Dimitrios Papanikolaou

Violin

Geboren in Posen (Polen), erhielt Dimitrios Papanikolaou bereits im Alter von sieben Jahren den ersten Geigenunterricht. Er studierte an der Musikhochschule Posen bei Prof. Igor Chatchbabian, einem Schüler von David Oistrach. 1972 erhielt Papanikolaou den ersten Preis beim Kammermusikwettbewerb von Jugend musiziert Polen, 1978 den ersten Preis im Hochschulwettbewerb Klaviertrio sowie 1981 die Diplomauszeichnung des Paganini-Wettbewerbs in Genua/Italien.
Seit 1981 ist Dimitrios Papanikolaou als Stimmführer der 2. Violinen Mitglied des Staatsorchesters Kassel. Daneben spielt die Kammermusik in seinem Leben eine wichtige Rolle. So wirkt er seit 1990 in verschiedenen Formationen mit – vom Duo bis zum Nonett – und spielte u.a. als Primarius im Spohr-Quartett/Kassel, im Rosen-Ensemble/Göttingen und aktuell im Gießener Kammermusikensemble. Zudem ist er seit 2011 Mitglied des International Mahler Orchestras.

Leave a Reply